Studentin in neuer Stadt angekommen Als Student an eine neue Kultur gewöhnen

Als Student an eine neue Kultur gewöhnen

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass Sie versuchen, sich an die Kultur an Ihren Studienorten im Ausland anzupassen und sich in diese einzufügen, um das Beste aus Ihrem Auslandsstudium zu machen. Als Student können Sie diese fünf Dinge tun, um sich an eine fremde Kultur anzupassen.

 

 

Die Anpassung an eine neue Umgebung kann äußerst schwierig sein, besonders wenn Sie im Ausland studieren. Sie werden kaum Zeit haben, die Kultur zu genießen, da Sie fast immer von akademischer Arbeit überschwemmt werden.

 

 

Klischees beiseite legen

 

Als Student haben Sie den am meisten beeinflussbaren Verstand und es ist daher wichtig, dass Sie keine starren Glaubenssysteme haben, die Sie daran hindern, Wissen zu erlangen.

 

 

Sei frei von Urteilen. Haben Sie keine vorgefassten Meinungen über die Person, mit der Sie sprechen werden, oder über die Orte, die Sie besuchen werden. Das richtige Mindset für Persönlichkeitsentwicklung. Machen Sie Ihren Geist frei von allen Stereotypen. Nur so kann man eine fremde Kultur wertschätzen.

 

Achten Sie auf die Kleidung

 

Eine Frau im Kimono ist wahrscheinlich Japanerin oder liebt die Kultur. Wer weiß? Aber die Kleidung zeigt in den meisten Fällen, wo die Person in letzter Zeit war, was sie liebt oder was ihre kulturelle Identität ist.

 

Ihre Kleidung ist etwas, das oft zur ersten Quelle kultureller Identifikation wird, da es die offensichtlichste Oberflächenqualität ist. Ein Mann in einem Poncho war in Mexiko, ist vielleicht Mexikaner, spricht vielleicht Mexikaner. Versuchen Sie daher, sich an die Kleidung der Kultur anzupassen, da dies unnötige Aufmerksamkeit von Ihnen ablenkt.

 

Versuchen Sie, die Landessprache zu lernen

 

Die meisten Menschen wissen es zu schätzen, wenn Sie versuchen, ihre Sprache zu sprechen, auch wenn Sie dies unvollkommen tun. Masterstudiengang auswählen so klappt es. Denn auf diese Weise versuchen sie zumindest, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, um die gebrochenen Sätze, die Sie sprechen, zu korrigieren.

 

Eine Sprache zu beherrschen ist immer eine Waffe. Wenn Sie an einem neuen Ort sind, ist es das Beste, mit dem Erlernen der Sprache zu beginnen.

 

Probieren Sie die Küche

 

Aber das Ausprobieren der lokalen Küche an Ihrem Studienort im Ausland wird auch die Tür zur kulturellen Vermischung öffnen. Das Essen einer fremden Kultur erzählt viele Geschichten und wird wieder einmal zu einem tollen Gesprächsthema.

 

Wie lange können Sie Ihre Erinnerungen an das Essen in der Heimat für ein zweijähriges Auslandsstudium festhalten? Als internationaler Student Freunde finden ist nicht immer so einfach. Wir wissen, dass Essen sentimental sein kann und es daher schwer ist, sich von den Aromen zu trennen, die Sie Ihr ganzes Leben lang kennen.

Sprechen Sie deutlich Englisch

 

Wenn die Muttersprache wirklich schwierig ist, können Sie sogar jemanden finden, der zugänglich ist und Englisch spricht, und Ihre Freundschaft auf Gemeinsamkeiten aufbauen. Die meisten Studienorte im Ausland haben Englisch als eine der Sprachen für die Mehrheit.

 

Die Chancen stehen gut, dass Sie immer Menschen um sich herum haben, die Englisch sprechen. Wenn Sie fließend Englisch sprechen, werden Sie die Hälfte Ihrer Probleme beseitigen.